Familienzentrum Monikahaus

Hilfe für Familien unter einem Dach

Tel.: 069 / 97 38 23 - 0
Sozialdienst Katholischer Frauen e.V. Frankfurt

Vertrauliche Geburt

Vertrauliche Geburt

Schwangere Frauen und Mütter haben einen gesetzlichen Anspruch auf eine umfassende Beratung bei allen Fragen rund um eine Schwangerschaft und eine vertrauliche Geburt. Eine vertrauliche Geburt ist für  schwangere Frauen und Mütter in existenziellen Krisensituationen möglich. Frauen, die ihre Schwangerschaft verheimlicht und/oder verdrängt haben und die sich ein Leben mit Kind nach der Geburt nicht vorstellen können, begleiten wir während der Schwangerschaft und nach der Geburt.

  • Die Beratung zum Verfahren der vertraulichen Geburt ist anonym und kostenlos
  • Es gibt die Möglichkeit der medizinisch begleiteten Geburt bei gleichzeitigem Schutz der Identität
  • Begleitung und Beratung bei einem Adoptionswunsch
  • Beratung bei Aufgabe der Anonymität

Unser Ziel – Schutz für Mutter und Kind

Unter der Zusicherung von Vertraulichkeit und Anonymität bieten wir eine Beratung und Unterstützung in einer akuten Lebenskrise an. Wir möchten für Mutter und Kind eine sichere Geburtssituation schaffen und gemeinsam mit der Mutter eine Zukunftsperspektive entwickeln.

Eine erste Kontaktmöglichkeit, um sich über die vertrauliche Geburt zu informieren, bietet ein rund um die Uhr besetztes bundesweites HilfetelefonSchwangere in Not (0800-40 40 020) oder die Homepage www.geburt-vertraulich.de.

Des Weiteren kann ein persönlicher Erstkontakt direkt über einen Termin in der Beratungsstelle oder über die Vermittlung einer Geburtsklinik an die Beratungsstelle erfolgen.