Familienzentrum Monikahaus

Hilfe für Familien unter einem Dach

Tel.: 069 / 97 38 23 - 0
Sozialdienst Katholischer Frauen e.V. Frankfurt

Pädagogische Schwerpunkte

Der Early-Excellence-Ansatz: Wir sehen jedes Kind mit seinen Interessen und Stärken. Wir gehen wertschätzend miteinander um und schauen sensibel auf das, was das Kind möchte und braucht. Wir unterstützen jedes Kind individuell in seiner Entwicklung, denn jedes Kind ist einzigartig. Dazu arbeiten wir eng mit Ihnen als Eltern zusammen, denn Sie sind wichtige Experten Ihrer Kinder.

Bindungs- und Beziehungsorientierung: Unsere Arbeit orientiert sich an den Erkenntnissen der Entwicklungspsychologie und Bindungstheorie. Eine stabile und verlässliche Beziehung des Kindes zu einer Bezugsperson ist grundlegend vor allem für seine soziale und emotionale Entwicklung. Wir schaffen eine Atmosphäre, in der sich Ihr Kind wohl, verstanden und sicher fühlt. Das bildet die Basis, um sich auf unbekannte Situationen einlassen zu können, Neues auszuprobieren, neue Fähigkeiten zu entdecken und sich weiterzuentwickeln.

Partizipation: In unserem KiFaZ haben die Kinder die Möglichkeit, den pädagogischen Alltag mitzugestalten. Außerdem schaffen wir den Raum für Beschwerden, denn bei uns heißt es: Mitbestimmen, Mitmachen, Beschweren erwünscht!

Sprach-Kita: Das KiFaZ nimmt am Bundesprogramm „Sprach-Kita“ teil. Sprachbildung ist eine zentrale pädagogische Aufgabe in unserem KiFaZ. Sprachbildung findet im Alltag statt und in Form von spezifischen Angeboten. Im Kindergarten ist das zum Beispiel unsere „Sprachspielgruppe“.

Inklusion: Wir verstehen unsere Pädagogik als inklusive Pädagogik und bieten daher integrative Plätze an. Unterschiedliche Nationalitäten, Religionen, Kulturen, Geschlechter, Kompetenzen und vieles mehr machen unser Haus bunt und vielfältig. Inklusion leben wir im Miteinander- wir greifen die Entwicklungsthemen der Kinder auf und entdecken gemeinsam Neues, leben und lernen mit- und voneinander und sind füreinander da.
Nach unserem Motto „alle sind willkommen!” betreuen wir Kinder in Integrationsmaßnahmen und speziellem Unterstützungsbedarf.

Orientierung am christlichen Menschenbild: Wir sehen jeden Menschen in seiner Einzigartigkeit. Wir begegnen jedem unabhängig von seiner Herkunft und Religion ohne Voreingenommenheit mit Wertschätzung und Respekt.

Hier finden Sie weitere Informationen zu unserer Rahmenkonzeption.


Diese Webseite verwendet Cookies zur Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit sowie zur Erfassung statistischer Daten.