Familienzentrum Monikahaus

Hilfe für Familien unter einem Dach

Tel.: 069 / 97 38 23 - 0
Sozialdienst Katholischer Frauen e.V. Frankfurt

Schulsozialarbeiter:in (in Teilzeit 65–75 %)

Wenn Sie eine besondere Herausforderung und eine intensive Zusammenarbeit von Schule und Jugendhilfe suchen, sind Sie bei uns an der richtigen Stelle. Dann freuen wir uns darauf, Sie persönlich kennen zu lernen!

Wir bieten eine verantwortungsvolle Tätigkeit und ein Konzept, in dem Schule in einem engen Verbund mit stationärer und teilstationärer Jugendhilfe gestaltet wird.

In unserer staatlich anerkannten Förderschule für soziales und emotionales Lernen (Monikahausschule) werden bis zu 28 Schüler der Klassenstufen 1–6 in drei jahrgangsübergreifenden Lernteams unterrichtet. Träger ist der Sozialdienst katholischer Frauen e.V., Ortsverein Frankfurt.

Ihre Aufgaben:

  • Koordination und Durchführung von Einzel und Gruppenangeboten
  • Krisen- und Konfliktmanagement
  • aktive Zusammenarbeit mit Eltern und Sorgeberechtigten/Betreuer:innen
  • Mitarbeit und Gestaltung von Schulprojekten an Vor- und Nachmittagen
  • enge und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit allen Akteuren und rund um den Lernort Schule beim Träger
  • Netzwerkarbeit und Kooperation mit Trägern der Jugendsozialarbeit und dem Jugendamt
  • Mitarbeit bei der fortlaufenden Konzeptionsentwicklung von Jugendhilfe an Schule und Träger
  • Reflexion und Dokumentation der Entwicklungs- und Lebenssituation der Kinder
  • Gestaltung von kompetenz- und schülerzentrierten Lern- und Förderangeboten

Sie bringen mit:

  • ein abgeschlossenes Studium mit einem pädagogischen Abschluss oder eine abgeschlossene Ausbildung im heil- oder sozialpädagogischen Bereich
  • Teamfähigkeit, Flexibilität und Belastbarkeit
  • einen liebevollen, einfühlsamen und beziehungsorientierten Umgang mit Kindern
  • Eigenverantwortlichkeit und Kreativität sowie eine strukturierte Arbeitsweise

Wir bieten:

  • ein breitgefächertes Aufgabenfeld mit individuellen Gestaltungsmöglichkeiten
  • ein differenziertes Raumkonzept mit Gruppen- und Funktionsräumen, Mehrzweckhalle und anregendem Außengelände
  • ein motiviertes und multiprofessionelles Team
  • Einarbeitung und Zusammenarbeit beim Träger nach dem Konzept Neuen Autorität
  • Vergütung nach AVR plus kirchlicher Rentenzusatzversorgung
  • Supervision, Fallarbeit und (Inhouse-) Fortbildungen
  • eine unbefristete Arbeitsstelle
  • Jobticket

Wenn Sie sich mit den Zielen des SkF identifizieren und die Besonderheiten des kirchlichen Dienstes bejahen, freuen wir uns über Ihre aussagekräftige Bewerbung mit Anschreiben, Zeugnissen und Lebenslauf. Bitte richten Sie diese an:

Familienzentrum Monikahaus
Lisa Schneider
Kriegkstr. 32-36
60326 Frankfurt
Tel: 069 9738 23-0
E-Mail: monikahaus@skf-frankfurt.de