Familienzentrum Monikahaus

Hilfe für Familien unter einem Dach

Tel.: 069 / 97 38 23 - 0
Sozialdienst Katholischer Frauen e.V. Frankfurt

Pädagogische*n Mitarbeiter*in im Gruppendienst – Tagesgruppen §32 SGB VIII

Unser Familienzentrum Monikahaus vereint unter einem Dach vielfältige Hilfen im Frankfurter Gallus. Die 130 Fachkräfte beim Sozialdienst katholischer Frauen Frankfurt e. V., arbeiten gemeinsam bindungsorientiert und vernetzt. Wir suchen Menschen, die bereit sind, mit belasteten Kindern tragfähige Beziehungen zu leben. Wer Herz, Empathie, Kreativität und pädagogische Kompetenz mitbringt, ist bei uns genau richtig! In vier Tagesgruppen nach § 32 SGB VIII, betreuen wir insgesamt 32 Kinder und Jugendliche, vorwiegend im Grundschulalter. Die heilpädagogische Gruppenarbeit der Tagesgruppe gestalten Sie im Team mit einem*r weiteren pädagogischen Mitarbeiter*in.

Ihre Aufgabe als Mitarbeiter*in:

  • Gestaltung eines entwicklungsförderlichen Alltags mit den Kindern und Jugendlichen
  • Umsetzung der Erkenntnisse aus der psychoanalytischen Fallarbeit, der psychosozialen Diagnostik, Erziehungs- und Hilfeplanung in pädagogisches Handeln
  • Zusammenarbeit mit den Kollegen*innen und den ergänzenden Fachkräften aus Familienberatung, Heilpädagogischem Dienst und der hausinternen Psychologin
  • Konstruktives Lösen von Konflikten
  • Planung und Teilnahme an der jährlichen Ferienfreizeit

Wir wünschen uns Bewerber*innen, die

  • Interesse und Freude mitbringen, den Alltag in einer Tagesgruppe mit den Kindern zu gestalten
  • mitwirken wollen an der gezielten Umsetzung der Diagnostik und Erziehungsplanung in der alltäglichen Arbeit mit den Kindern und Jugendlichen
  • teamfähig, flexibel und belastbar sind
  • auf einen liebevollen, einfühlsamen und beziehungsorientierten Umgang mit Kindern Wert legen
  • eigenverantwortlich und kreativ sind und über eine strukturierte Arbeitsweise verfügen

Wir bieten:

  • Wertschätzende Unternehmenskultur und einen abwechslungsreichen Arbeitsplatz
  • Supervision, Fallarbeit und (Inhouse-) Fortbildungen
  • Vergütung nach AVR-SuE
  • Kirchliche Rentenzusatzversorgung und monatlichen Fahrtkostenzuschuss
  • Einen unbefristeten Arbeitsplatz

Ihre aussagekräftige Bewerbung mit Anschreiben, Zeugnissen und Lebenslauf
unter Angabe Ihrer Religion/Konfession richten Sie bitte an:

Familienzentrum Monikahaus, Tina Siegele, Kriegkstr. 32-36, 60326 Frankfurt,
Tel: 069 9738 230, Internet www.monikahaus.de, Mail: monikahaus@skf-frankfurt.de

Download der Stellenanzeige

Diese Webseite verwendet Cookies zur Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit sowie zur Erfassung statistischer Daten.